EUROSLEEP-METHODE

EUROSLEEP-METHODE

• Seit 20 Jahren
   bewährt
• Ambulanter
   Eingriff
• nach 20. min fit
• 25.000
   Operationen

Zur EUROSLEEP-Methode

EUROSLEEP-SPEZIALITSTEN

Position Map

Mit der Standortkarte erleichtern wir Ihnen das Suchen. Kontaktieren Sie so Ihren Facharzt.

EUROSLEEP-HNO-FACHÄRZTE

Folgeerkrankungen bei Schnarchern

Neueste Forschungen belegen als Folgeerkrankungen der obstruktiven Schlaf-Apnoe und des Upper Airway Resistance Syndroms:

Folgeerkrankungen
  • Artherosklerose (Gefäßverkalkung)
  • Art. Hypertonus (Bluthochdruck)
  • Entzündungsvorgänge in Gefäßwänden
  • Erhöhte Gerinnungsneigung des Blutes
  • Herzinfarkt
  • Schlaganfall
  • plötzlichen Herztod
  • Diabetes mellitus Typ II (Zuckerkrankheit)
  • Übergewicht


Das gemeinsame Auftreten dieser Krankheiten und der Atembeschwerden im Schlaf ist keineswegs zufällig, wie lange Zeit angenommen. Vielmehr wird die Entstehung der genannten Krankheiten durch Apnoe und UARS begünstigt. Bei bis zu 20 Millionen Schnarchern breitet sich hier gerade eine Volkskrankheit aus mit unabsehbaren Folgen für das gesamte Gesundheitssystem. Früherkennung und Therapie können hier vorbeugen.